23.06.2012

Stromversorgung "Kray or die"

Für die Veranstaltung „Kray or die“, wurde der Ortsverband Essen, von der AWO Einrichtung Julius-Leber-Haus, mit der Stromversorgung beauftragt. Das Veranstaltungsgelände, der Volkspark in Essen-Kray, wo der Skate-Kontest und das anschließende Live-Konzert für Jugend- und Nachwuchsbands ausgetragen wird, zeichnet sich dadurch aus, dass vor Ort keinerlei Stromzugang ist.

Das benötigte Material wurde am Abend vorher, von den Helfern der 2. Bergungsgruppe des 1. Technischen Zuges, auf den MLW verladen. Dienstbeginn für die Helfer war am 23.06.2012 um 10.00 Uhr in der Unterkunft Essen. Nach dem Eintreffen am Veranstaltungsort in der Ottostraße und einer Einweisung durch den Verantwortlichen, begann gegen 11.30 Uhr der Aufbau der Stromversorgung. Nach einer kurzen Unterbrechung, die das Bergen des festgefahrenen Toilettenwagens beinhaltete, konnte um 12.45 Uhr die Stromversorgung des Veranstaltungsgeländes freigegeben werden. Das THW Essen hatte dieses Jahr die Aufgabe, das ganze Gelände mit Strom zu versorgen. Letztes Jahr teilten sich RWE und das THW die Stromversorgung der Veranstaltung. Nach Rücksprache mit dem Veranstalter, waren der Skate-Kontest und das Live-Konzert, an diesem sonnigen Samstag, ein rundum gelungener Tag.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: