06.11.2010

Dachstuhlbrand im Essener Südostviertel

Am Samstag 06.11.2010 gegen 14:00 wurde das THW Essen von der Berufsfeuerwehr Essen zur Unterstützung angefordert und rückte zu einem Dachstuhlbrand an der Von der Tann Straße aus.

Bei Eintreffen des THW war der Dachstuhl des Hauses bereits vollständig durch die Flammen zerstört. Bis auf wenige Glutnester wurde das Feuer durch die Berufsfeuerwehr gelöscht.

Die Aufgabe des THW bestand darin, nach Rücksprache mit einem Statiker, das durch den Brand geschädigte Gebäude abzustützen.

Die Sicherung des Gebäudes wurde mittels Metall- und Holzstützen durchgeführt. Aufgrund der Deckenhöhe war eine Unterfütterung der Metallstützen notwendig.

Unterstützt wurden die Maßnahme durch die Berufsfeuerwehr Essen, die das Material mittels Kran in das Haus transportierte. 

Der Einsatz endete um 21:30 Uhr, das THW Essen war mit insgesamt 9 Helfern im Einsatz.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: