09.11.2013, von Carola Stenger

Brandschutzhelfer Seminar für Führungskräfte des Ortsverband Essen

Am 09.11.2013 fand ein Brandschutzhelfer Seminar für Führungskräfte des Ortsverbands Essen statt.

Am 09.11.2013 fand ein Brandschutzhelfer Seminar für Führungskräfte des Ortsverbands Essen statt. Zwei Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr Essen, begannen am morgen um 09:00 Uhr mit einer Theoretischen Einführung. Dabei wurde anhand von einfachen Beispielen erläutert, welche Feuergefahren alleine im Haushalt herrschen. Dabei wurde die Wichtigkeit von Rauchmeldern in privaten Wohnungen hervorgehoben. Das ein einfacher Haushaltsüblicher verseifter Stahlschwamm, mittels einer Batterie, in Flammen aufgehen kann, war nur ein Beispiel und erstaunte die Teilnehmer. Danach ging es raus zum praktischen Teil. Sehr eindrucksvoll wurden die verschiedenen Möglichkeiten des Löschens von Brandherden erläutert. Dabei ist dem einen oder dem anderen Teilnehmer bewusst aufgefallen, das man beim Versuch, ein Feuer zu löschen, ganz viel falsch machen kann. Die Teilnehmer des Seminars waren sich am Ende der Veranstaltung einig,  in Zukunft mit alltäglichen Situationen aus Sicht des Brandschutzes ganz anders umzugehen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: