07.05.2018, von Claus Bekker

Verlagerte Standort Ausbildung der Logistik Essen vom 04. – 05. Mai

Logistik Unterstützt den OV Gladbeck/Dorsten bei einer Langzeitausbildung.

Am Nachmittag des  04. Mai 2018 machte sich Logistik Essen auf nach Dorsten-Wulfen um die Langzeitausbildung des OV Gladbeck/Dorsten zu unterstützen.

Aufgabe war dort, das Feldlager zu betreiben in dem etwa 75 Helfer unterzubringen und zu verpflegen waren.

Nach dem Eintreffen und einer kurzen Einweisung in die Örtlichkeiten errichteten LOG M und LOG V Feldwerkstatt und –küche, sowie die Einheiten des OV Gladbeck/Dorsten 6 Unterkunfts- und ein Aufenthaltszelt.

Beleuchtet wurden die Tätigkeiten durch die ebenfalls angereiste Beleuchtungsgruppe des OV Hagen.

Nach einem reichhaltigen Frühstück bereiteten die Feldköche der LOG und die Köche des OV Gla/Do gemeinsam das Mittagessen und einige Kuchen für den späteren Nachmittag in der Feldküche zu. Dabei wurden die Köche des OV mit der Ausstattung der LOG V bekannt gemacht und in den Umgang mit dem FKH eingewiesen. Auch die Einrichtung einer Verpflegungsstelle bei den dm Kanal übenden Einheiten, darunter auch Teile unserer Fachgruppe Ölschadensbekämpfung, welche die Arbeiten wasserseitig Absicherten, wurde gemeinsam und sehr erfolgreich in Angriff genommen.

Die LOG M blieb in dieser Zeit nicht untätig und fertigte eine zig-Meter neue F-Schläuche für die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen und reparierte die eine oder andere kleine Havarie schnell und unbürokratisch. 
Außerdem wurden die Fahrzeuge und Geräte durch die Betankungseinrichtung der LOG an Ort und Stelle mit frischem Kraftstoff versorgt. Hier ließ es sich der LOG-Führungstrupp nicht nehmen, die Versorgung und damit einhergehenden Schreibkram selbst zu übernehmen.

So endete der gemeinsame Übungstag mit zünftiger Kameradschaftspflege erst zu weit fortgeschrittener Stunde.

Nach einem erneut opulenten Frühstück endete am Sonntag die gemeinsame Ausbildung, nicht ohne die Zusicherung so etwas auf jeden Fall bald zu wiederholen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: