06.12.2008

Übergabe FüKomKW und FüLa-Anhänger

Der Landesbeauftragte für Nordrhein-Westfalen, Dr. Ingo Schliwienski, übergab am 06.12.2008 jeweils ein Gespann bestehend aus FüKomKW und FüLa-Anhänger im Logistikzentrum Heiligenhaus an insgesamt 12 Ortsverbände aus dem gesamten Bundesgebiet.

Pünktlich zum Nikolaustag übernahm auch die Fachgruppe Führung und Kommunikation des Ortsverbandes Essen ihr Gespann. Ihre Fahrzeugausstattung nach der Stärke- und Ausstattungsnachweisung ist damit endlich komplett.

Das übernommene Gespann dient in Großschadenslagen als Führungsstelle und Kommunikationszentrale.

Die im Einsatzfall benötigten Führungskomponenten, wie Funkbetriebsraum, Lageraum sowie Besprechungsraum, können ortsunabhängig und Dank ihrer modularen Konzeption auch einzeln in Betrieb genommen werden. Die Ausstattung (Telefonanlage, EDV-Ausstattung und analoge Funktechnik mit Vorrüstung für digitale Funktechnik) entspricht aktuellen Standards.

Die Helfer der Fachgruppe Führung und Kommunikation wurden noch am 14. und 20.12.2008 entsprechend geschult und eingewiesen, um ab sofort die Einsatzbereitschaft der neuen Ausstattung gewährleisten zu können.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: