25.10.2008

Transporthilfe für den Ortsverband Wanne-Eickel

Am 24.10.2008 ersuchte der Ortsverband Wanne–Eickel kurzfristig um Unterstützung durch Transport zweier Holzmasten, welche er von den Stadtwerken Bochum zur Erweiterung seiner Elektroübungsstrecke geschenkt bekommen hatten.

Zwei Helfer der FG Räumen (Stärke 0 / 1 / 1 // 2 ) des OV Essen fuhren am Samstag, dem 25.10.2008, in aller Frühe mit Kipper und Tieflader nach Bochum, wo sie mittels Ladekran die Masten verluden und anschließend zur THW-Unterkunft in Wanne–Eickel brachten. Bereits gegen Mittag waren sie zurück in Essen und konnten für diesen Tag ihren Dienst beenden.

Die Ortsverbände Wanne-Eickel und Essen haben bereits des öfteren kameradschaftlich und gut zusammen gearbeitet.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: