06.07.2017, von Sabrina Seyfferth

Tour de France 2017

Ortsverband Essen unterstützt den Geschäftsführerbereich Mönchengladbach am 01. Und 02. Juli 2017 bei Aufgaben im Rahmen der Tour de France.

Mit rund 1.200 ehrenamtlichen Kräften unterstützte das Technische Hilfswerk (THW) die Durchführung der ersten beiden Etappen der Tour de France. Das größte Radrennen der Welt begann am 1. Juli mit einem Zeitfahren in Düsseldorf und führte am Folgetag durch 16 nordrhein-westfälische Kommunen ins belgische Lüttich.

Bereits am 01. Juli 2017 begab sich die Fachgruppe Führung und Kommunikation des Ortsverbandes Essen nach Mönchengladbach um vor Ort eine Einsatzabschnittsleitung THW zu bilden und so alle sich in Mönchengladbach befindlichen THW Kräfte zu führen. Dabei unterstützte sie zusätzlich den Leitungs- und Koordinierungs-Stab (LuK-Stab) des Ortsverbandes Mönchengladbach. Der LuK-Stab sorgt vor allem im Hintergrund für eine geregelte Kommunikation und Führung und somit auch für einen reibungslosen Dienstbetrieb.

Am Sonntag rückten 21 weitere Helfer gegen 06:30 Uhr aus und begaben sich ebenfalls nach Mönchengladbach und wurden dort an fünf verschiedenen Stellen eingesetzt. Neben der Streckensicherung, nahmen die Helfer auch Aufgaben als Streckenposten war und betrieben Notfalldurchlassschleusen für Rettungskräfte.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: