05.09.2009

Strom für die AWO

Am 05. September 2009 unterstütze das THW Essen eine Caritative Jugendveranstaltung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Essen im Skate-Park an der Ottostraße in Essen-Kray durch Bereitstellung der Stromversorgung für eine Bühne und gastronomische Angebote. Das Julius-Leber-Haus der AWO Essen veranstaltete einen Skate-Contest für Jugendliche und bot Essener Nachwuchsbands die Möglichkeit, auf einer großen Bühne der Öffentlichkeit ihr Talent zu präsentieren.

Für diese Veranstaltung richteten GrFü Tim Oberföll, Reinhard Richter und Fatih Ergün mit ihrer Netzersatzanlage 50 KVA, die von dem LKW (Unimog) des Materialerhaltungstrupps der Fachgruppe Logistik gezogen wurde, einem 125A/CEE-Baustromverteiler und einem 63A/CEE-Verteilerblock ein behelfsmäßiges Stromnetz ein. Bei dessen Einmessung und der erforderlichen Protokollierung half GrFü Kevin Zweer von der Fachgruppe Elektroversorgung des Ortsverbandes Wanne-Eickel mit dem dort vorhandenen Messgerät, nachdem bereits im Vorfeld das Erdungsmessgerät des Ortsverbandes Essen mit einem Defekt ausgefallen war. 

Die Veranstaltung, die um 14:00 Uhr begann und gegen 21:30 Uhr endete, wurde von vielen Essener Jugendlichen besucht, die tolle Live Acts und Skater bewundern konnten. 

Nach dem Rückbau des Stromnetzes und der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft konnten dann gegen 24:00 Uhr auch die Essener Helfer an der Unterkunft den Dienst, der für sie um 10:00 Uhr morgens begonnen hatte, beenden.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: