16.01.2021

Grundausbildung

Erfolgreicher Abschluss - gelungener Neustart

Ausbilder und stolze "geprüfte" Helferinnen und Helfer

Noch kurz vor Weihnachten konnten zwei Anwärterinnen und fünf Anwärter ihr in mehreren Monaten intensiver Ausbildung erworbenes Fachwissen unter Beweis stellen. Selbstverständlich wurde auch die Grundausbildungsprüfung am 12.12.2020 unter Beachtung der wegen der Corona-Pandemie geltenden Hygienebestimmungen und Schutzvorkehrungen abgehalten. Alle Prüflinge zeigten überzeugende Leistungen, so dass der Ortsbeauftragte zum Tagesende erfreut verkündete: Herzlichen Glückwunsch, Prüfung bestanden! Anschließend wurden die frisch gebackenen Einsatzkräfte von den Führungskräften der Einheiten, in denen sie künftig Dienst versehen werden, herzlich in Empfang genommen. Nur die sonst aus diesem Anlass übliche kleine Feier durfte leider nicht stattfinden.

 

Für Norbert Engler, der seit fast 25 Jahren die Grundausbildung leitete und im September 2020 die Funktion des Ausbildungsbeauftragten im Stab übernommen hat, kein Grund, sich auszuruhen. Denn schon im Januar 2021 startete die nächste Grundausbildungsgruppe mit über 20 Anwärterinnen und Anwärtern, die es nun auszubilden gilt. In den nächsten Monaten sollen die "Neuen" den sicheren und fachgerechten Umgang mit Stromerzeugern, Motorsägen und -trennschleifern, Pumpen, Hebekissen, Hydropressen und vielen anderen Geräten erlernen. Wegen der zu beachtenden Corona-Schutzbestimmungen wurde die Gruppe allerdings aufgeteilt.


  • Ausbilder und stolze "geprüfte" Helferinnen und Helfer

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: