20.10.2018, von Y.Callenberg

Gesprächskreis der Bundesbehörden mit Sicherheitsaufgaben in NRW

Am vergangenen Mittwoch durften wir in unseren Räumen....

Am vergangenen Mittwoch durften wir in unseren Räumen die Verantwortlichen der Bundesbehörden mit Sicherheitsaufgaben in NRW zum diesjährigen Gesprächskreis begrüßen.

 Hierzu hatte der Landesbeauftragte für das THW NRW, Herr Dr. Schliwienski, die Vertreter des Bundesamts für Verfassungsschutz, Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe sowie der Bundespolizei, der Bundeswehr und der Zolldirektion in den Ortsverband Essen eingeladen.

 Die Teilnehmer fanden hier Gelegenheit zum fachlichen Austausch, insbesondere zur Tätigkeit des THW.

 Der Präsident der Bundespolizeidirektion St. Augustin, Herr Wurm, äußerte sich in diesem Rahmen anerkennend über die große und moderne Dienststelle des Ortsverbands Essen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: