03.02.2008

Gänsereiten in Essen Freisenbruch

Am 03.02.2008 fand in Essen-Freisenbruch ein traditionelles Karnevalsfest statt. Im Mittelpunkt des Festes standen das traditionelle "Gänsereiten" und der daran anschließende Festumzug, der sich über die für diesen Zweck gesperrte Bochumer Landstraße erstreckte.

Organisiert wurde die Veranstaltung vom Verein "Gänsereiter e.V.", Beginn des Gänsereitens war um 13:00 Uhr. Im Anschluss daran startete auch der Umzug aus verschiedenen Festwagen, welche karnevalistisch aufbereitet über die Bochumer Landstraße fuhren.

Der Veranstalter hatte die Johanniter Unfall Hilfe Essen beaufragt, Helfer als Begleitpersonal für die Festwagen zu stellen, um einen sicheren Ablauf des Festumzuges zu gewährleisten und im Notfall sofort Erste Hilfe zu leisten. Die Johanniter Unfall Hilfe hatte den Ortsverband Essen des Technischen Hilfswerks und den Arbeiter Samariter Bund um Gestellung zusätzlicher Kräfte für die Sicherung der Festwagen gebeten. Die Zusammenarbeit der beiteiligten Organisationen verlief reibungslos.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: