08.07.2010

Einsatz für die Fachgruppe Ölschaden

Am 08.07.2010, gegen 18:00 Uhr, wurde das THW Essen durch die Essener Berufsfeuerwehr alarmiert. Im Bereich des beliebten Ausflugsziels „Haus Scheppen“ war Öl auf der Wasseroberfläche des Anlegers entdeckt worden.

Der Zugführer Milan Stanojevic und der Gruppenführer Jochen Höhbusch wurden vor Ort von dem Einsatzleiter der Feuerwehr in die Einsatzstelle eingewiesen. Die Hafenausfahrt wurde sofort mittels Steilwandsperren abgetrennt, so dass der Ölteppich nicht in den Baldeneysee fließen konnte.

Die verschmutzte Wasseroberfläche des Hafens wurde im Anschluss mittels weiterer Steilwandsperren  zusammen gezogen und dann mit einem Bindemittel vom Öl befreit.

Dadurch, dass die Arbeiten lange andauerten, kam bei Einbruch der Dunkelheit auch die Fachgruppe Beleuchtung zum Einsatz und sorgte für das benötigte Licht. 

Das THW Essen war mit 27 Helfern vor Ort und konnte den Einsatz erfolgreich, gegen 3:00 Uhr morgens beenden.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: