05.08.2010

Bundesjugendlager in Wolfsburg

Am Mittwoch, den 28. Juli 2010 machte sich ein Teil der Jugendgruppe des Ortsverbands Essen in ihrem MTW in das 344 km entfernte Wolfsburg auf.

Nach der gut fünfstündigen Fahrt, leider im Regen, wurde das Lager in Wolfsburg erreicht. Auch beim Eintreffen der Gruppe in Wolfsburg regnete es in Strömen.

Doch pünktlich zum Aufbau der Zelte ließ der Regen endlich, was die Arbeit erheblich erleichterte. Nach getaner Arbeit konnten die örtlichen Gegebenheiten erkundet werden. Neben der großen Zeltlandschaft und den Verpflegungsstellen gab es zahlreiche Aufenthaltsmöglichkeiten und natürlich die Wettkampfbahnen des Bundesjugendwettkampfes. Dabei trat der Ortsverband Balve für das Bundesland Nordrhein-Westfalen an und erzielte einen guten 4. Platz.  

Der Wettkampf und das kurzweilige Lagerleben ließen natürlich auch genügend Raum für die Freizeitgestaltung. So bot sich zum Beispiel die Gelegenheit, das Schloss Wolfsburg zu besichtigen oder im nahegelegnen Harz den Brocken per Pedes zu besteigen! Der Anstieg wurde mit bester Sicht und Kaltgetränken belohnt. Auch bei dem Rückmarsch hatten die Jugendlichen trotz der Strapazen sehr viel Spaß. 

Nach acht aufregenden Tagen kam die Gruppe, die von Frank Stenger und Christian Stiller betreut wurde, wohlbehalten im Ortsverband Essen an und wurden schon von ihren Eltern erwartet.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: