12.04.2014, von Ralf Roßkothen

Bereichsausbildung „Bediener LKW-Ladekran“

Vom 21.03. – 12.04.2014 fand im OV-Essen eine Bereichsausbildung „Bediener LKW-Ladekran“ statt.....

Vom 21.03. – 12.04.2014 fand im OV-Essen eine Bereichsausbildung „Bediener LKW-Ladekran“ statt. An insgesamt 2 Freitagabenden und 4 Samstagen lernten die Teilnehmer in Theorie und Praxis den Umgang mit verschiedenen Ladekränen im THW.

Die beiden Freitage und der erste Samstag bestanden aus dem theoretischen Teil. Hier wurden u.a. Themen wie die gesetzlichen Bestimmungen, Kranphysik, Ladekranarten und deren unterschiedliche Bedienung, Sicherheitseinrichtungen bei Kränen, sowie das Anschlagen von Lasten vermittelt.

Die beiden nächsten Samstage standen komplett unter dem Motto „Umgang mit den Ladekränen“. Hierzu standen drei unterschiedliche Krantypen zur Verfügung. Ein funkferngesteuerter Kran vom Typ HMF 2823 der FG-Öl , ein Flurbedienter Kran Palfinger PK 7000 der FG-Log ,sowie ein Palfinger PK 11000 mit Hochsitz der FG-Wassergefahren. Nach der Einweisung und dem „Eingewöhnen“ in die einzelnen Ladekräne mussten verschiedene Aufgaben erledigt werden. Dazu zählten das vorschriftsmäßige Auf- und Abbauen der einzelnen Kräne, Arbeiten mit der Paletten Gabel, Greifer, Seilwinde und das Anschlagen und Umsetzen verschiedenster Lasten.

Am 12.04. hieß es dann das gelernte in die Tat umzusetzen. Als erstes wurde die theoretische Prüfung geschrieben. Im anschließenden praktischen Teil, bekam jeder Prüfling eine Aufgabe gestellt, die es zu erledigen galt. Der Kran musste fachgerecht aufgestellt und in Betrieb genommen werden. Danach wurde die eigentliche Kranarbeit durchgeführt und zum Schluss der Kran wieder für die Straßenfahrt zurück gebaut. Nachdem alle Teilnehmer die Aufgaben erledigt hatten, stand noch die Materialpflege auf den Plan. Die Fahrzeuge wurden gewaschen und die Ladekräne anschließend „abgeschmiert“, denn auch dieses gehört zu einem gut ausgebildeten Kranführer dazu.

Der OV-Essen freut sich den insgesamt 9 neu ausgebildeten LKW-Ladekranführern gratulieren zu dürfen.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: