08.04.2014, von Carola Stenger

Ausleuchten beim Derby Rot - Weiss Essen gegen MSV Duisburg

Am Dienstag, dem 08.04.2014, fand im Stadion Essen das Fußballspiel Rot-Weiß Essen gegen MSV Duisburg statt.....

Am Dienstag, dem 08.04.2014, fand im Stadion Essen das Fußballspiel Rot-Weiß Essen gegen MSV Duisburg statt. Anstoß war um 18:35 Uhr, das Ende sollte gegen 20:20 Uhr sein. Es wurden bis zu 20.000 Fans erwartet. Polizeilich wurde die Begegnung als so genanntes Brisanzspiel eingestuft. Entsprechend wurden die Gäste getrennt von den Essener Fans in das Stadion und aus dem Stadion geleitet. Auf polizeiliche Anordnung hat die RGE Service Gesellschaft Essen (im Weiteren: RGE) unter Vermittlung der JUH Essen um Unterstützung bei der Ausleuchtung der Fan Zuwegung im nördlichen Bereich (Ausgang zum Sulterkamp) gebeten. Der Einbruch der Dunkelheit stand am Einsatztag gegen 20:11 Uhr zu erwarten.

Für je drei Helfer aus den Ortsverbänden Essen und Bottrop war die Aufgabe, mittels Lichtmastanhänger den Vorplatz der Fan Zuwegung und den davor befindlichen Busparkplatz für die sichere Fangeleitung durch die Polizei auszuleuchten.

Da das Spiel für ca. eine halbe Stunde unterbrochen werden musste und sich der Ausgang des Spiels durch Verlängerung und Elfmeterschießen verzögert hatte, war diese Aktion erst gegen 22:30 Uhr vor Ort beendet und es konnte mit dem Rückbau begonnen werden, so das die Helfer beider OV´s gegen 23:30 Uhr wieder in ihrem jeweiligen Ortsverband waren.

 

 



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: