04.01.2014, von Dirk Grins

Ausbildungsdienst „Baum fällen in Kettwig“

Das neue Jahr begann für die Fachgruppe Bergung des 1.TZ mit einer ausgiebigen Ausbildung....

Am Samstag den 04.01.2014 verließ die Gruppe unter Leitung des Gruppenführers Dirk Grins, mit dem GKW I und dem Kipper der FG Räumen, gegen 08:00 die Unterkunft in Richtung Kettwig. Dort galt es eine Kiefer zu fällen und zerlegen, was vorrangig als Übung für die Motorsägenführer diente. Vor Ort angekommen, wurde durch die Helfer eine Geräteablage vorbereitet und die vier Motorsägenführer nahmen das Objekt in Augenschein. Die Besonderheit der Kiefer, die in einem Vorgarten stand, lag darin, dass vom Hauptstamm in ca.1m Höhe drei weitere Hauptäste abgingen.Zwei dieser Äste ragten zum einen in das Nachbargrundstück hinein und auf das Dach des Wohnhauses, was eine Herausforderung für die Motorsägenführer darstellte.

Nach einer Stunde war der erste Ast abgesägt, zerkleinert und der Grünabfall im Container verladen, nach einer weiteren Stunde der zweite.

 

Nun galt es die beiden schwierigen Äste zu sägen. Dabei galt es diese vom Haus und vom Nachbargrundstück fernzuhalten. Dieses gelang, teilweise mit Hilfe des Greifzuges, ohne Probleme. Gegen 15.30 war die Aufgabe zur vollen Zufriedenheit aller erledigt und nach Reinigung des Materials und Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft konnte der 1. Regeldienst im neuen Jahr mit einem positiven Feedback der Helfer gegen 17:00 beendet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: